Urlaub auf dem Bauernhof seit 1973

Ursprünglich sind wir in landwirtschaftlicher Familienbetrieb in der dritten Generation.

1973 hat meine Mutter Christa Müller mit fünf Gästezimmern begonnen, Übernachtungen anzubieten. Damals war Urlaub auf dem Bauernhof noch kein Markenzeichen, sondern echte gelebte Gastlichkeit mit rustikaler Gemütlichkeit und vollen Tellern.

1998 habe ich, Ute Müller-Pott, den Betrieb übernommen.
Mittlerweile können wir 21 Gäste-Zimmer anbieten, davon drei Familienzimmer über 2 Etagen, unseren Wiesenwagen und den 2005 entstandenen geräumigen Wintergarten, in dem auch größere Urlaubsgruppen entspannt zusammen essen und Zeit verbringen können.

Regionale & saisonale Küche

Auch in der Küche gehen wir neue, alte Wege und reduzieren das Angebot von Fleisch, kochen vollwertiger unter Verwendung möglichst regionaler und saisonaler Produkte.
Vieles kommt aus unserem Garten oder von „Peter´s“ Bio-Gemüsehof, die Marmeladen sind selbst gemacht, die Hühner legen Eier, Brötchen werden von Bäcker „Stelling“ gebacken, die Milch wird erzeugt von Hof „Audehm“.

Unser Garten wird naturnah gepflegt, die Wiesen und Weiden extensiv genutzt, der Boden schonend bearbeitet. Gifte kommen nicht mehr zum Einsatz.

Gastfreundschaft wird bei uns groß geschrieben

Auf dem Hof leben nicht nur die Gäste, jung und alt, von nah und fern, behindert und „normal“, sondern auch unsere Ponys und Pferde, die Hühner, das Kaninchen, die Spatzen und viele andere wilde Tiere…

Wenn sich alle begegnen können, voneinander lernen oder auch nur friedlich nebeneinander Zeit verbringen dann sind wir froh.

Wir lieben verbindliche und herzliche Gastfreundschaft!
Mit den Jahren sind wir dazu übergegangen nachhaltiger mit den Ressourcen unseres Hofes und der Umwelt umzugehen.

Vieles wird mehrmals repariert, auch die Badezimmer aus den 80er Jahren konnten erhalten werden. Alte, erprobte und robuste Einrichtungsgegenstände werden mit neuen Dingen ergänzt.

Gemütlich aber nicht altbaksch, einladend und inspirierend, traditionell aber nicht überkommen, das ist unser Stil.

Unsere Landwirtschaft

Ein Einblick in die Nebenerwerbs Landwirtschaft

Alte Dorfstraße 4

27356 Rotenburg

bamans-hof@gmx.de

04269 - 5202

Urlaub auf dem Bauernhof seit 1973

Ursprünglich sind wir in landwirtschaftlicher Familienbetrieb in der dritten Generation.

1973 hat meine Mutter Christa Müller mit fünf Gästezimmern begonnen, Übernachtungen anzubieten. Damals war Urlaub auf dem Bauernhof noch kein Markenzeichen, sondern echte gelebte Gastlichkeit mit rustikaler Gemütlichkeit und vollen Tellern.

1998 habe ich, Ute Müller-Pott, den Betrieb übernommen.
Mittlerweile können wir 21 Gäste-Zimmer anbieten, davon drei Familienzimmer über 2 Etagen, unseren Wiesenwagen und den 2005 entstandenen geräumigen Wintergarten, in dem auch größere Urlaubsgruppen entspannt zusammen essen und Zeit verbringen können.

Regionale & saisonale Küche

Auch in der Küche gehen wir neue, alte Wege und reduzieren das Angebot von Fleisch, kochen vollwertiger unter Verwendung möglichst regionaler und saisonaler Produkte.
Vieles kommt aus unserem Garten oder von „Peter´s“ Bio-Gemüsehof, die Marmeladen sind selbst gemacht, die Hühner legen Eier, Brötchen werden von Bäcker „Stelling“ gebacken, die Milch wird erzeugt von Hof „Audehm“.

Unser Garten wird naturnah gepflegt, die Wiesen und Weiden extensiv genutzt, der Boden schonend bearbeitet. Gifte kommen nicht mehr zum Einsatz.

Gastfreundschaft wird bei uns groß geschrieben

Auf dem Hof leben nicht nur die Gäste, jung und alt, von nah und fern, behindert und „normal“, sondern auch unsere Ponys und Pferde, die Hühner, das Kaninchen, die Spatzen und viele andere wilde Tiere…

Wenn sich alle begegnen können, voneinander lernen oder auch nur friedlich nebeneinander Zeit verbringen dann sind wir froh.

Wir lieben verbindliche und herzliche Gastfreundschaft!
Mit den Jahren sind wir dazu übergegangen nachhaltiger mit den Ressourcen unseres Hofes und der Umwelt umzugehen.

Vieles wird mehrmals repariert, auch die Badezimmer aus den 80er Jahren konnten erhalten werden. Alte, erprobte und robuste Einrichtungsgegenstände werden mit neuen Dingen ergänzt.

Gemütlich aber nicht altbaksch, einladend und inspirierend, traditionell aber nicht überkommen, das ist unser Stil.

Unsere Landwirtschaft

Ein Einblick in die Nebenerwerbs Landwirtschaft

Alte Dorfstraße 4

27356 Rotenburg

bamans-hof@gmx.de

04269 - 5202

Urlaub auf dem Bauernhof seit 1973

Ursprünglich sind wir in landwirtschaftlicher Familienbetrieb in der dritten Generation.

1973 hat meine Mutter Christa Müller mit fünf Gästezimmern begonnen, Übernachtungen anzubieten. Damals war Urlaub auf dem Bauernhof noch kein Markenzeichen, sondern echte gelebte Gastlichkeit mit rustikaler Gemütlichkeit und vollen Tellern.

1998 habe ich, Ute Müller-Pott, den Betrieb übernommen.
Mittlerweile können wir 21 Gäste-Zimmer anbieten, davon drei Familienzimmer über 2 Etagen, unseren Wiesenwagen und den 2005 entstandenen geräumigen Wintergarten, in dem auch größere Urlaubsgruppen entspannt zusammen essen und Zeit verbringen können.

Regionale & saisonale Küche

Auch in der Küche gehen wir neue, alte Wege und reduzieren das Angebot von Fleisch, kochen vollwertiger unter Verwendung möglichst regionaler und saisonaler Produkte.
Vieles kommt aus unserem Garten oder von „Peter´s“ Bio-Gemüsehof, die Marmeladen sind selbst gemacht, die Hühner legen Eier, Brötchen werden von Bäcker „Stelling“ gebacken, die Milch wird erzeugt von Hof „Audehm“.

Unser Garten wird naturnah gepflegt, die Wiesen und Weiden extensiv genutzt, der Boden schonend bearbeitet. Gifte kommen nicht mehr zum Einsatz.

Gastfreundschaft wird bei uns groß geschrieben

Auf dem Hof leben nicht nur die Gäste, jung und alt, von nah und fern, behindert und „normal“, sondern auch unsere Ponys und Pferde, die Hühner, das Kaninchen, die Spatzen und viele andere wilde Tiere…

Wenn sich alle begegnen können, voneinander lernen oder auch nur friedlich nebeneinander Zeit verbringen dann sind wir froh.

Wir lieben verbindliche und herzliche Gastfreundschaft!
Mit den Jahren sind wir dazu übergegangen nachhaltiger mit den Ressourcen unseres Hofes und der Umwelt umzugehen.

Vieles wird mehrmals repariert, auch die Badezimmer aus den 80er Jahren konnten erhalten werden. Alte, erprobte und robuste Einrichtungsgegenstände werden mit neuen Dingen ergänzt.

Gemütlich aber nicht altbaksch, einladend und inspirierend, traditionell aber nicht überkommen, das ist unser Stil.

Unsere Landwirtschaft

Ein Einblick in die Nebenerwerbs Landwirtschaft

Alte Dorfstraße 4

27356 Rotenburg

bamans-hof@gmx.de

04269 - 5202